Table of Contents Table of Contents
Previous Page  2 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 2 / 44 Next Page
Page Background

2

ImboloMbue

saß in der Wahlnacht, die uns Trump bescherte, in ihrer New Yorker Wohnung vor dem Fernseher.

„Sie zitterte undwütete, beschimpfte das Gerät“, berichtet die FAZ. Die Autorin, deren erfolgreicher Debut-Roman

„Das geträumte Land“ seit Februar auf Deutsch erhältlich ist, schreibt nunmit ruhiger Hand „Briefe aus Amerika“

an WDR 3. Was die eingebürgerte Immigrantin aus Kamerun heute denkt, hören Sie am 5. April in »Kultur am

Mittag« zwischen 12.10 und 13.00 Uhr. Am 12. April folgt Brieffreund T.C. Boyle und am 19. April Rita Mae Brown.

Foto: WDR/Anneck

MODERNE

POST