WDRprint November 2017

Editorial Foto: Anneck 7 Inhalt Liebe Leserinnen und Leser, „... die Gesellschaft ist viel neugieriger als manche denken, die Leute haben Interesse an komplexerenDingen.“ Denn viele Men- schen seien geistig obdachlos, sagt WDR5- Moderator Jürgen Wiebicke und berichtet in unserem Interviewüber seine Erfahrun- gen aus zehn Jahren seiner Sendung »Das Philosophische Radio« (Seite 13) . Ichmöchte denGedanken aufnehmen und Ihr Interesse wecken für ein innovatives Projekt, mit demderWDR einmal mehr auf überraschende und unterhaltsame Weise Hintergrund, Wissen und neue Erkennt- nisse vermittelt: „BÖLL FOLGEN“ (Seite 8) . Es dürfte nicht nur Literaturinteressierten kulturelles Obdach bieten. Viel Spaß beimEntdecken der „Augmented Reality“! Maja Lendzian Talk-Radio 18 Er würde sich gerne künftig in seiner WDR 2-Sendung mehr strei- ten, sagt Jörg Thadeusz in unserem Gespräch über Gespräche. Titel 28 Die ARD feiert in einer neuen Reihe die Stars der Komiker- und Kabarett-Szene. Carolin Kebekus outet sich als Fan von Jürgen von der Lippe Crossmedia 8 »BÖLL FOLGEN«: Zum 100. Geburtstag des Kölner Schriftstellers zeigt das innovative WDR-Projekt, wie sich Realität und virtuelle Welt verschmelzen lassen Umwelt 14 Die Rolle des WDR auf der UN-Klima­ konferenz in Bonn 16 Den Klima-Wandel vertuscht: »Die Story« spürt den geheimen Machenschaften der Ölindustrie nach Talk 13 Bei einem Darjeeling erzählt WDR 5-Mode- rator Jürgen Wiebicke, wie Philosophie im Radio funktioniert 18 »WDR 2 Jörg Thadeusz«: Christian Gott- schalk sprach mit dem Journalisten und Moderator über das „überraschende Talk­ radio, das aus dem Rahmen fällt“ Radio kompakt 21 »Wasserkrieger«: Regisseur Tim Staffel übersetzt ein journalistisches Thema fürs Hörspiel / WDR 4 begibt sich auf die Spuren, die legendäre Bands in NRW hinterlassen haben Produktion 22 Ein Studio, sieben Sendungen: Das »ARD Morgenmagazin« gehört seit Oktober zum „House of WDR“ Gesellschaft 26 »Hier und heute Reportage« und »Frau tv« widmen sich gemeinsam dem Thema „Tatort Beziehung“ TV kompakt 32 YouTube-Kanal für WDR-Dokus / »Menschen hautnah« über den gefallenen Topmanager Thomas Middelhoff Musik 34 „Überraschend 70“: Das WDR Funkhaus- orchester feiert mit Musik aus allen Stilrich­ tungen Jubiläum 38 Ein Interview mit dem jüngsten und dem ältesten Musiker des WDR Funkhausorches- ters: Michael Hofmann (64) und Riccardo Caraceni (27) Berufsbilder 40 Tobi Kiendl sorgt als Mediengestalter dafür, dass Veranstaltungen aus dem WDR Funk- haus nicht nur im Radio, sondern auch im Netz präsentiert werden Glosse 42 Christian Gottschalk macht sich Gedanken über die unterschiedlichsten Arten von Realität 43 Service/Impressum 22 Das »ARDMorgenmagazin« sendet seit Oktober aus einemneuen Studio: Die dreieinhalbstündige Livesendung gehört nun auch zum „House ofWDR“, demmodernstenund effizientestenStudiodes Senders. Studioleiter Martin Hövel (vorne), Regisseur Wolfgang Wewer (hinten), Redakteurin Niki Pantelous und die Moderatoren Susan Link (r.) und Sven Lorig Foto: WDR/Knabe SeinName ist Programm: »WDR 2 Jörg Thadeusz«. Foto:WDR/Boxberg ARDMORGENMAGAZIN Neues Studio, neuer Look

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=