WDR print Dezember 2017/Januar 2018

Editorial Foto: Anneck 7 Inhalt Liebe Leserinnen und Leser, derWDRführt seinspannendesExperiment fort, zum Teil außergewöhnliche Sujets in neue Formen zu gießen: Mit ihrem aktu- ellen Virtual-Reality-Projekt „Berlin. Paris. Terror.“ betritt die »Hier und heute Repor- tage« wieder einmal Neuland (Seite 14) . Das »WDR5Stadtgespräch« ist neuerdings auch auf Facebook im Livestream zu verfolgen (Seite 60) , und die neue Facebook-Seite „WDRjeck – Karneval in NRW“ lässt seit dem 11.11. jedes Narrenherz höher schlagen (Seite 18) . Mit dieser Ausgabe halten Sie übrigens eine Doppelnummer für die Monate Dezember und Januar inHänden. Deshalbwünsche ich Ihnen nicht nur ein frohesWeihnachtsfest, sondern schon jetzt ein gutes neues Jahr! Maja Lendzian Nur eine Fiktion? 38 Eine deutsche Familie auf der Flucht nach Südafrika? Der WDR arbeitete für seinen Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“ mit Zukunftsforschern zusammen. Titel 28 Olli Dittrich hat sich für die Show „Trixie Wonderland“ in Hüfthalter und High Heels gequetscht. Der Meisterkomiker persifliert das Genre „Weihnachts-Special“ Wirtschaft 8 Mit dem Dokumentarfilm „Der lange Abschied von der Kohle“ beginnt der WDR seine vielfältige Berichterstattung zum Ende des Steinkohlebergbaus in Deutschland Soziale Medien 14 „Berlin. Paris. Terror.“ - »Hier und heute- Reportage« betritt mit dem aktuellen 360-Grad-Virtual-Reality-Projekt Neuland 18 „WDRjeck – Karneval in NRW“, die neue Facebook-Seite, erreichte schon am ersten Tag 100.000 Menschen Investigativ 20 Auch am neuesten Scoop, den Paradise Papers, war das Investigative Ressort des WDR beteiligt. Ein Blick hinter die Kulissen News 24 Die phoenix-Sendung »Vor Ort« ist eine Herausforderung für jeden Moderator Unterhaltung 32 Ein Interview mit den Machern der »Unterhaltung am Wochenende« 36 Das Spaßpersonal gratuliert der »UaW« zum 50. Geburtstag Fiktion 38 Der Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“ schaut aus ungewöhnlicher Perspektive auf das Thema Flucht 42 Das WDR-Hörspiel hat den Erfolgsroman „Die drei Sonnen“ fürs Radio inszeniert 44 Der »ARD Radio Tatort« wird 10: Sondersendung mit allen Ermittlern Musik 48 Am 7. Dezember verleiht der WDR die 1LIVE Krone in Bochum 50 Superstimmung, ausverkaufte Hallen: Die Mitstreiter der Sendung »Der beste Chor im Westen« bereiten sich auf das Finale vor Gesellschaft 56 Anke Engelke stellt sich in ihrer neuen Doku ihren Ängsten Dialog 59 „Dein WDR Fernsehen“: Publikums- gespräche mit Jörg Schönenborn 60 Das »WDR 5 Stadtgespräch« ist neuerdings auch zu sehen Medienmenschen 64 Die Korrespondentinnen Ellis Fröder und Sabine Rau wechselten die Plätze: Wie tickt Paris, wie tickt Berlin? Berufsbilder 68 Tobias Moster ist Technischer Projektleiter Glosse 70 Die Paradise Papers haben Christian Gottschalk auf eine Geschäftsidee gebracht 71 Service/Impressum 20 „Paradise Papers“ – auch am neusten Scoop der weltweit ver- netzt operierenden Journalisten war das Investigative Ressort desWDR beteiligt. print-Autorin Christine Schilha begleitete die Konferenz, in der sich das Teamüber die Resonanz auf die Veröffentlichungen austauschte. Ressortleiterin Monika Wagener (r.) und Redakteurin Petra Nagel Foto: WDR/Sachs Sarah (Maria Simon), Nora (Athena Strates) und Jan Schneider (Fabian Busch) auf der Flucht Foto:WDR/Molnár INVESTIGATIVES RESSORT Der neueste Scoop

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=