WDRprint Juni 2018

5 4 Prag im August 1968: Panzer des Warschauer Pakts beenden den „Prager Frühling“ und die Idee vom „Sozi- alismus mit menschlichem Antlitz“. In Deutschland revoltieren derweil Studenten gegen alte Nazis und den Kapitalismus, in den USA kämpft Martin Luther King um Bürgerrechte, in Paris brennen Barrikaden. Der Film „68 – Zeit der Revolten“ vonMathiasHaentjes widmet sich den turbulentenMonaten zwischen demSchah-Besuch 1967 und der Niederschlagung des Prager Frühlings. Prominente – darunter Ulrich Wickert, Alice Schwarzer, Foto: Imago 50 JAHRE 68 Wolfgang Thierse und Ulla Hahn – erinnern sich an „ihr“ 68. Ausschnitte aus Original-TV-Beiträgen von damals liefern erstaunliche Bilder und den unverwechselbaren Sound der Zeit. DasWDR Fernsehen zeigt den 90-Minüter am 13. Juni um 22.55 Uhr. WDR 3 wiederholt zwei Features von 2008: „Die Revolution mit der Heizdecke – 1968 in Nordrhein-Westfalen“ am 9. Juni und „Die Revolution befragt ihre Kinder – Wie war es, ein 68er-Kind zu sein?“ am 16. Juni, jeweils um 12.04 Uhr.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=