WDRprint Februar 2019

13 12 Titelthema übergehend eine 1200Quadratmeter große qietschbunte Spielwiese mit schrägen Sel- fie-Kulissen für Instagram-Fans. Vom 11. bis 15. Februar sind Influencer, Blogger und Insta-Jecken zumexklusiven Pop-Up-Event eingeladen. Die Idee von Annabell Meyer- Neuhof und Digitalexperte Oliver Hinz: WDR-Profis vonMaske undKostümsorgen für die perfekte Verwandlung der Gäste. In außergewöhnlichen Fotosets entsteht jede Menge jecker Content für @WDRjeck und die Social-Media-Kanäle der Gäste. Während des Events wird auch „#jeckyourself – Die Show“ aufgezeich- net. Die Karnevals-Service-Sendung mit Late-Night-Charme auf IGTV, der für Smartphone optimierten vertikalen Video- Anwendung von Instagram: Die Hosts Svenja Kellershohn und Olli Plöger zeigen mit ihren Überraschungsgästen, how to Karneval. Veröffentlicht werden die Clips ab 22. Februar. „#jeckyourself – Die Tour“ stürzt sich schließlich von Weiberfastnacht bis Rosenmontag in ganz NRW in den Stra- ßenkarneval. Ein Truck wird die kleineren Hochburgen wie Münster und Delbrück anfahren und 3-D-Erinnerungsfotos von den Jecken machen, die sie für ihre Social- Media-Kanäle nutzen können. Meyer-Neu- hof: „Wir gehen auch an die Orte, an denen der WDR sonst an Karneval nicht so oft hinschaut, und wollen dort mit den Jecken die Masken und Kostüme feiern.“ CSh facebook.com/wdrjeck instagram.com/wdrjeck karneval.wdr.de ... heißt ein Film von Wilm Huygen und Andreas Fröhlich, der die derzeit mutigs- ten und politischsten unter den erfolgrei- chen Karnevalisten wie Kasalla, Brings und Bernd Stelter porträtiert. Siesorgen für Stimmung und Lacher mit Nachhall. Karneval kann mehr sein als Party mit Ballermann-Fak- tor: Unterhaltung mit Haltung, politische Kante mit Humor. Gerade in Zeiten von Ressentiments gegen alles Fremde kann der Karneval mit seinen MillionenZuschauern einwichtiges Forum für Zivilcourage sein. Die Dokumentation „Karneval mit Haltung“ handelt von unbe- quemen jeckenStars. Viele von ihnenhaben ein Vorbild: Karl Küpper. Er war ein in den @WDRjeck liefert in dieser Sessionneue exklusive Clips, Karnevals-News, die besondere Instagram-Programmaktion #jeckyourself und vieles mehr zumFas- telovend. Zielgruppe: närrische Anhän- ger der Sozialen Medien. Beim „1x1 des Karnevals“ wird jecken Stars jeweils eine persönliche Frage gestellt. Nici von „Kempes Feinest“ gesteht bei- spielsweise, dass sie bei ihren zahlreichen Karnevalsauftritten auchmal die Orientie- rung verliert: „ZumGlück haben die auf der Bühne hinten meistens etwas hängen, wo der Vereinsname drauf steht.“ Weiteres Highlight: „Dennis kommt vorbei“: Martin Klempnow alias „Dennis aus Hürth“ chauffiert in fünf Clips jeweils eine legendäre Karnevalsband durch Köln. Mit dabei: Höhner, Brings, Cat Ballou, Kasalla und Bläck Fööss. Zusammen sin- gen sie ihre größten Hits. Zu sehen sind alle Fahrten auch am 24.2. um 22.45 Uhr imWDR Fernsehen. Wegendes großenErfolgswirdes auch in diesem Jahr karnevalistische Schmink- Tutorials geben, verspricht Redakteurin AnnabellMeyer-Neuhof. Und diverse Insta- Stories sollen etwa den Alltag eines Fun- kenmariechens vorstellen oder zeigen, dass auch im Hospiz Karneval gefeiert wird. Noch vor den tollen Tagen startet die digitale Karnevalsbewegung #jecky- ourself. In einer ehemaligen Druckerei in Köln-Ehrenfeld logiert seit September vor- Digital Jeckness Karneval mit Haltung Die jecken Vier für Düsseldorf WDR FERNSEHEN FR / 8. Februar / 20:15 Karneval mit Haltung – Die unbe­ quemen Jecken von Küpper bis Kasalla Very british geht es dieses Jahr bei „Deine Sitzung“ zu. Unter dem Motto „God save the Mett“ werden die Natio- nalhelden und Spleens der Inselbewoh- ner aufs Korn genommen. CarolinKebe- kus löst als SherlockHolmes den höchst mysteriösen Fall der verschwundenen Mettminster Abbey. Dabei unterstützt sie James Bond (Olaf Bürger), während RobinHood (Mirja Boes) für die gerechte Kölschverteilung sorgt. Über all dem thront die Queen (ebasa derMeister). EB Videos vom Zoch Der WDR bietet Rosenmontag erst- mals einenbesonderenService inKölnan der Severinstraße: Dort gibt es eine fest installierteZugweg-Kamera, die durchge- hendalle Jeckenzeigt. Bereitswährenddes Zuges sind die Videos jeder Gruppe und Karnevalsgesellschaft unter karneval.wdr. de abrufbar und können auch in sozialen Netzwerken geteilt werden. EB God save the Mett Die Band Brings gehört zu den mutigsten unter den erfolgreichen Karnevalisten. Noch vor den tollen Tagen startet die digitale Karnevalsbewegung #jeckyourself. Foto: WDR Aljoscha Höhn und Annabell Neuhof, Janine Kemmer und Sven Lorig (v. l.) Foto: WDR/ Fußwinkel Die Stimmung war schon beim Foto-Shooting karnevalsreif: Janine Kemmer und Sven Lorig kommentieren den Düsseldorfer Rosenmontagszug für die ARD. Ihr Arbeits- platz am4. März: die Box amRathausplatz. Dort unterstützt sie Reporter Aljoscha Höhn, während Annabell Neuhof Stimmen und Stimmung auf der Kö einfängt. Fürs WDR Fernsehen sindModerator Oliver Plöger undWagenbauer Jacques Tilly imEinsatz (siehe Seite 41) . Der komplette Zug wird live auf ONE ab 13 Uhr übertragen, das Erste sendet 90Minuten von 14.00 bis 15.30Uhr, und dasWDR Fernsehen zeigt von 15.00 bis 16.15 Uhr ein Zug-Special: imMittelpunkt dieMottowagen von Jacques Tilly. Rosenmontag imStau vor Düsseldorf? DerWDR bringt erstmals einen Livestream vomZug: ab 13 Uhr imNetz! 1930er-Jahren deutsch- landweit bekannter Karnevalist, der sich imDritten Reich nicht angepasst hat. Küpper zeigte Haltung und wurde dafür bestraft. Die Autoren verweben das aktuelleKarnevals- geschehen mit seiner Geschichte. Zusam- menmitKüppers’ Sohn und dem Shootingstar der kölschenmusikali- schenRede, J.P.Weber, erzählt der Film die Biographie Küppers’. Die Zuschauer erleben seine Nachfolger im Karneval der vergan- genen Jahrzehnte und der aktuellen Session. EB Karl Küpper war der einzige Büttenredner, der die Nazis auf der Bühne verhöhnte. Ein Film aus dem Herzen des größten RosenmontagszugsDeutschlands: Eine MillionenJeckeausallerWelt feiernam Zugweg. DieFernsehbilder gehenrund um den Globus. Oliver Schwabe zeigt eine ganz neue PerspektivediesesMega-Events. Inseinem Filmsetzt er auf die Innensicht. Er beglei- tet Veranstalter undAkteure, die sichmit Leidenschaft auf diesen großen Höhe- punkt imJahr vorbereiten: ZugleiterAlex- anderDieperhetzt voneinemTerminzum nächsten. In der streng gehüteten Halle nebenan beobachtet er, wie dieMotivwa- gen langsam Gestalt annehmen. Mona- telang probt die Karnevalsband „Kempes Feinest“ und trainiert dieTanzgruppe der Karnevalsgesellschaft „Luftflotte“. Auch bei der Polizei beginnen die Vorbereitun- gen schonMonate zuvor. „Mit aufwendigen Filmaufnahmen sind außergewöhnliche Bilder entstan- den, aus der Luft, aus der Zuschauerper- spektive, vomWagen aus und direkt am Zugweg“, berichtet Redakteur Adrian Lehnigk. „Durch sie erlebt man die rie- sige Kraftanstrengung, die monatelange Vorbereitungder rund 12.000Teilnehmer. Die Dokumentation zeigt die Faszination dieses Großereignisses. So, wie es noch nicht zu sehen war.“ EB Mega-Event Kölner Zug WDR FERNSEHEN FR / 22. Februar / 20:15 Ganz Köln steht kopf – Mega-Event Rosenmontagszug Den Kölner Zug machen 12.000 Teilnehmer und 114 Wagen zum Mega-Ereignis. Foto: WDR/Zanettini Foto: WDR/Küpper Foto: WDR/Borm Carolin Kebekus (r.), Olaf Bürger (l.) und ebasa der Meister treiben es diesmal very british. WDR FERNSEHEN SA / 23. Februar / 22:45 Deine Sitzung 2019 WDR 5 DO / 28. Februar / 21:04 Foto: Deine Sitzung/Haas

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=