WDRprint Mai 2019

17 16 Titelthema Bilder einer Großstadt. Viel Verkehr, viele Menschen. Kurze Frequenzen, harte Schnitte. „Da ist viel Einsamkeit, viel Trau- rigkeit“, sagt eine junge Frau. Dann kommt ReporterinShanli Anwar ins Bild. „Ich frage mich:Warumfühlensichgerade jungeLeute einsaminEuropa –undwas kannmandage- gen tun?“ Kurz eine Grafik, die Reise führt nachFinnland, ineinBordellmit Sexpuppen in Helsinki – ein Synonym für Einsamkeit. So beginnt eine der siebenReportagen junger Autoren zur Europawahl am26. Mai. »Club28«heißt das crossmedialeReportage- Format vonCOSMO, DasErste sowiewdr.de – inAnlehnung andie 28 EU-Mitgliedsstaa- ten. DieZielgruppe: jungeErwachseneEnde 20. Vier Autoren –AlexandraKosma, Shanli Anwar sowie die Ideengeber Jan Koch und Benjamin Weber – haben sich im europäi- schenAuslandmit Themen beschäftigt, die für die junge Generation interessant sind. „Es geht um die Lebensrealität der Gene- ration EU“, erklärt Jan Koch. Der junge Reporter reiste für seine Reportage zum südwestlichstenundnordöstlichstenPunkt Europas, in die spanische StadtMelilla und Narva in Estland. NebendemThemaEinsamkeit hat sich das Team für Wohnraum, Konsum, Migra- tion, Nachhaltigkeit, Grenzen und Frauen- rechte entschieden. „Wir erklären jungen Leuten Europa – mit unterschiedlichen Ansätzen“, sagt COSMO-Programmchefin Schiwa Schlei. die zum Thema Migration in Griechenland undPortugalrecherchierte.„Eineinteressante Fragewar,wiesicheinLandentwickelt,wenn es viele junge Menschen verlassen, weil sie keine Perspektive haben.“ Benjamin Weber beschäftigte sich mit dem Konsum, mit der VerschwendungvonLebensmitteln: „Wirver- mittelnFakten,spielendabeimitdenBildern.“ Und Jan Koch ergänzt: „Wir versuchen, das Konstrukt EU in persönlichen Geschichten greifbar zumachen.Mehr durchdas Lebens- gefühl, nicht so sehr durchdie Politik.“Auch wenn England die Einsamkeit inzwischen zum politischen Thema gemacht hat. Doch ob EinsamkeitsministerinMims Davies hel- fen kann, bleibt abzuwarten. Shanli Anwar setzt eher auf die Jugend inMaryport, diemit Projekten gegen die Einsamkeit ankämpft. „Geradedieganz jungeGeneration inEuropa zeigt hier eine unglaubliche Energie, etwas verändern zu wollen“, sagt Shanli Anwar. „Das hat mir imponiert.“ Christian Schyma Wie tickt die Generation EU? Die Autoren berichten über konstruk- tive Lösungsansätze in einem modernen Look mit besonderen Effekten und vielen Grafiken persönlich, differenziert und oft überraschend. Damit wollen sie Perspekti- veneröffnen. „DieseDarstellungsformeignet sich für jedenAusspielkanal“, betont Schiwa Schlei. „Das Fernsehen öffnet sich hier für Erzählformen, die digital normal sind.“ So sollen die für die digitalenAusspielwege von COSMO, »Tagesschau« und »Weltspiegel« konzipierten Reportagen ab AnfangMai bis zur Europawahl auch in den Programmen aller jungenHörfunkwellenderARDgesen- det werden. Zudem haben unterschiedliche Fernsehredaktionen ihr Interesse an dem Format angemeldet. Mehr Lebensrealität, weniger Politik Bei Dreh und Schnitt an alle digitalen Ausspielwege und die Besonderheiten zu denken – für Instagram zum Beispiel verti- kal mit demHandy zu drehen und für Face- book einen besonderen Anfang zu bauen – das waren die großenHerausforderungen für dasQuartett. „GuteGeschichten funkti- onieren überall“, findetMarion Schmickler, Redakteurin der Programmgruppe Zeitge- schehen, Europa und Ausland. „Unsere Zielgruppe sindMenschen, die einHerzfürEuropahaben,unddafürsindwir tiefinsDetailgegangen“,sagtRedakteurinIsa- belHummel. Das tat auchAlexandraKosma, Die EU in persön- lichen Geschichten: Der WDR produziert mit »Club 28« ein neues Reportage- format fürs Netz, TV und alle jungen ARD-Wellen. Die »Club 28«-Redakteurinnen Schiwa Schlei (r.), Marion Schmickler und Isabel Hummel (r.) Die Reporter*innen Shanli Anwar, Jan Koch, Alexandra Kosma und Benjamin Weber (v. l.) reisten für ihre Geschichten quer durch Europa. Fotos: WDR/Fußwinkel »Club 28« Ab 2. Mai in COSMO www.cosmoradio.de www.youtube.com/wdr www.instagram.com/cosmo_ard/ www.youtube.com/user/tagesschau www.facebook.com/tagesschau/ www.facebook.com/Weltspiegel/ www.instagram.com/tagesschau/?hl=de www.instagram.com/weltspiegel/

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=