WDRprint Sept./Okt. 2019

43 Hörfunk Waren Sie schon ein- mal zu Gast in einer Möbelfabrik, um einem klassischen Konzert zu lauschen? Die Aktion „WDR schenkt …“ macht’s möglich. Aktionen dieser Art“, sagt der Marken- Manager. „Außerdem wollen wir mal raus aus den etablierten Sälen und dahin, wo die Menschen sind. Wir suchen den unmittel- baren Kontakt und spielen da, woman uns haben möchte.“ WDR 3 überträgt live aus dem Circus Wer bei den Konzerten nicht als Gast dabei sein kann, muss übrigens nicht ganz auf das Musikerlebnis verzichten. So wird man in einer Live-Übertragung aufWDR 3 erfahren können, ob der Platz auf der Balloni-Bühne für die WDR-Sinfoniker gereicht hat. Und über die anderen drei Konzerte berichtet WDR 4. Jörg Sädler WDR 3 schenkt Ihnen das WDR Sinfonieorchester Live aus dem Circuszentrum Balloni in Soest „Da waren zum Teil sehr kuriose Sachen dabei, wie zum Beispiel eine Versteige- rungshalle für Bullen und Rinder. Auch auf einemFlughafenhättenwir spielenkönnen oder in der Kuppel der Bochumer Stern- warte“, berichtet der Marken-Manager der WDR-Ensembles, Michael Krügerke. Unter dem Vorsitz von Götz Alsmann und dem Geigenvirtuosen Daniel Hope trafen die Jurys dieWahl undmachten beispielsweise die Kinder und die Mitarbeiter des Circus- zentrums Balloni glücklich: „Wir haben schon immer davon geträumt, hier auch mal Live-Musik zu haben. Dass wir jetzt ein ganzes Sinfonieorchester inklusive Daniel Hope geschenkt bekommen, ist natürlich etwas ganz Besonderes“, freut sich Elke Schmücker, Leiterin des auf ehrenamtli- cher Basis geführten Projektes. Sogar eine Bühne ist vorhanden. „Die ist zehn mal fünf Meter groß und wir hoffen, dass sie groß genug für das Orchester ist.“ Neben demWunsch, neue Präsentati- onsformen für Live-Musik zu finden, steht für Michael Krügerke bei diesem Projekt die Nähe zu den Hörer*innen im Vorder- grund. „Wir sind für dieMenschen inNRW da. Mit ihren Beiträgen ermöglichen sie Klassikkonzert inMöbelfabrik WDR 3 und WDR 4 verschenken vier exklusive Privatkonzerte: Das WDR Funkhausorchester wird am 31. August in einer Bie- lefelder Büromöbelfabrik zu hören sein. Am selben Tag erklingen die Stimmen des WDR Rundfunkchors inmitten historischer Berg- baumaschinen inder Zeche Zollern in Dortmund. Zur Freiwilligen Feuerwehr Drensteinfurt im Müns- terland geht es für dieWDR Big Band am Folgetag. Und das WDR Sinfonieorches- ter fährt nach Soest in das Circuszentrum Balloni. In einer alten Fabrik schnup- pern hier Kinder und Jugendliche Manegen-Luft und üben sich in Zirkusar- tistik wie Jonglieren, Akrobatik oder Ein- radfahren. Ob die Bühne groß genug ist? Nach demgroßen Erfolg im vergange- nen Jahr bewarben sich diesmal über 400 Interessenten um einen Auftritt der vier Ensembles. Gute Chancen auf denGewinn hatten die Einsender, die mit einer unge- wöhnlichen Location aufwarten konnten. Das WDR Sinfonieorchester spielte 2018 unter der Leitung von David Marlow im Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland, Region Minden-Lübbecke. Foto: WDR/Brill WDR 3 SO / 1. September / 17:00 Uhr

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=