WDRprint Nov./Dez. 2019

Foto: WDR/Weber 2 Der neueste Fall des Münsteraner »Tatort«-Teams führt schnurstracks in Boernes frühe Jugend. In nostal- gischen und zugleich gnadenlosen Rückblenden spielt Vincent Hahnen den klugen, dicklichen, uncool gekleideten 13-jährigen Karl-Friedrich. Der gibt der schönen Tochter des Lakritz-Herstellers Mathe-Nachhilfe und ist unglücklich in sie verliebt – Stichwort Mix-Kassette. Für Drehbuchautor Thorsten Wettcke stand am Anfang die Frage, wie aus Boerne wurde, was er ist: „Gab es ein Ereignis in seinem Leben, das ihn zu DICKERBOERNE,

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=