WDRprint Nov./Dez. 2019

10 EDITORIAL Foto: WDR/Fußwinkel Foto: WDR/Anneck 8 TITELTHEMA Zukunft Bildung „Menschen mit Zugang zu Bildung leben zehn Jahre länger“, sagt Eckart von Hirschhausen. Seine Aussage stützt ein Experiment, das in Koope- ration mit dem Robert-Koch-Institut entstand. Mai Thi Nguyen-Kim interessiert, wie Digitalisierung Bildung verändert. Zwei Aspekte, die die ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ ausleuchtet. Liebe Leserinnen und Leser, an meine Tanzstunde kann ich mich nur noch vage erinnern, aber eines weiß ich genau: Wir haben uns damals nicht nach Beethovens 5. Sinfonie bewegt. Doch was nicht war, kann ja nochwerden. DerWDR hat nicht nur die Jugend, sondern auch ältere Semester aufgerufen, an seinemBeethoven-Experiment teilzunehmen: Tanzen Sie nach einemRemix, entwickelt vom WDR Funkhausorchester und der Breakdance-Company „Flying Steps“! Das Beethoven-Experiment ist eines der viel- fältigen Events, die die ARD unter der Federführung desWDR zum Beethoven-Jahr plant (S. 50-55) . EinweiteresProjekt, initiiert imRahmenderARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“, hat mein Interesse geweckt: #dankdir. Ich möchte an dieser Stelle meiner Patentante danken, die mich für die französische Sprache und das Savoir-vivre begeisterte und michbestärkte, Journalistinzuwerden (S. 12-15) .WemdankenSie? Ich wünsche Ihnen eine interessante und lehrreiche Lektüre! Ihre Maja Lendzian INHALT Unser Cover, fotogra- fiert von Annika Fußwinkel, zeigt Mai Thi Nguyen-Kim und die Maus auf der Pressekonferenz zur Themenwoche „Zukunft Bildung“.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=