WDRprint Oktober 2018

In der riesigenArena zuKöln steht auf der 17 Meter breiten Bühne ein einzelner Mensch inAlltagskleidung vor 14.000 Leu- ten und mit einem Mikrofon in der Hand und erzählt lustige Sachen. Klingt komisch, ist aber witzig und nennt sich »1LIVE Köln Comedy Nacht XXL«. Wie schon im ver- gangenen Jahr wird Moderator Chris Tall bei der größten Comedy-Mix-Show Euro- pas sechs Comedians begrüßen. Als Head- liner hat 1LIVE Kaya Yanar eingeladen, der derzeitmit „Ausrasten für Anfänger“ durch den deutschsprachigen Raum tourt. Ing- mar Stadelmanns drittes Soloprogramm heißt „Fressefreiheit“, der 1LIVE-Moderator ist immer für eine böse Pointe gut. Felix Lobrecht: breitschultriger Neuköllner mit glasklaren Alltagsbeobachtungen, König der wohlgesetzten Sprechpause. Özcan Cosar, ehemaliges Ensemble-Mitglied von RebellComedy und Ex-Break-Dancer aus dem Schwabenland, derzeit mit seiner Soloshow „Old School – Die Zukunft kann warten“ unterwegs. Manchen Comedy-Fans vielleicht noch unbekannt ist Johannes Schröder, gelernter Lehrer, mittlerweile beurlaubt. Der „Korrekturensohn“ arbeitet seit 2014 im Humor-Business und hat eine erstaunliche Karriere hingelegt. Mit „Herrn Schröder“, der meist im Lehrerklischee-Cordjackett auftritt, hat er aus seinen Erfahrungen im Klassenraum eine Figur geschmiedet, die frustriert, aber angriffslustig überraschende Pointen ins Publikumschleudert. „Daswird mein größter Auftritt bisher“, sagt der Ber- liner. „Es ist eine riesige Ehre und riesige Aufregung. Der Trick ist: imKopf umschal- ten und sich darauf freuen.“ Größte Comedy-Mix-Show Europas Tahnee dagegen ist in ihrer Karriere gerade an dem Punkt angekommen, an dem eine Künstlerin die Moderation von »Nightwash« wieder abgibt: Wir erreichen sie in der Deutschen Bahn. WDR FERNSEHEN SA / 20. Oktober / 21:45 »1LIVE Köln Comedy Nacht XXL« 1 LIVE SA / 20. Oktober / 19:30 ONE SA / 20. Oktober / 20:15 Wie geht es Ihren Nerven, wenn Sie daran denken demnächst zahlenmäßig vor einer mittleren Kleinstadt aufzutreten? Noch ganz gut. Aber wo Sie mich gerade daran erinnern, dass es zahlen- mäßig einer mittleren Kleinstadt gleich- kommt ... wo sind meine Baldriantropfen? Haben Sie ein besonderes „Set“ für dieses Ereignis zusammengestellt? Ich wollte mich gerne von der Decke abseilen lassen, aber das geht aus brand- schutztechnischen Gründen leider nicht. Haben Sie am Anfang Ihrer Karriere schon gedacht: Irgendwann rocke ich die Lanxess Arena? Selbstverständlich. Nicht. Danke für das Gespräch! Christian Gottschalk Bei der »1LIVE Köln Comedy Nacht XXL« in der Lanxess Arena bespaßen sechs Come- dians das Publikum. Comedy im Großformat Auch in diesem Jahr führt Chris Tall durch den Abend. Foto: Sandra Krosa 27 26 Social Media Internetaffine User erreicht WDR Doku-Kanal: Schon 100.000 Abonnenten Der WDR Doku-Kanal hat bei You- Tube die Abonnentenzahl von 100.000 geknackt. Dafür erhält er den YouTube- Award. Im September 2017 hatte er Premi- ere: der WDR Doku-Kanal auf YouTube. Die Vorgabe: „Nach einem Jahr 15.000 Abonnenten und fünf Filme mit mehr als 500.000 Aufrufen“, berichtetWDR-Redak- teurin Nicole Kohnert. Dieses Ziel wurde umeinVielfaches übertroffen: „Tatsächlich haben wir mehr als 100.000 Abonnenten und fünf Filme mit mehr als einer Million WDR hat WhatsApp-Countdown gestartet „Tschüss Kumpel! Die letzten 100 Tage“ Der Bergbau hat NRW und das Ruhrgebiet geprägt. Wenn am 21. Dezember 2018 in Bottrop und Ibben- büren die letzten deut- schen Zechen schließen, ist für immer Schluss mit dem Deutschen Steinkohle- bergbau. Der WDR möchte die letzten 100 Tage mit den Menschen in NRW via WhatsApp erleben und erlebbar machen. Nut zer können den Nachrichtendienst seit Mitte September unter www.bergbau.wdr.de abonnieren und erhalten exklusive Informationen, Bilder und Videos über das Ende einer deutschen Industrie-Ära. Der WDR verzahnt damit digitale Kom- munikation mit histori- schen Ereignissen. Begleitet wird die Aktion durch persönliche Eindrücke und Erlebnisse eines Bergmanns. Abon- nenten erhalten in den 100Tageneinbis zweiNach- richten pro Tag: eine reine Textnachricht, ein kurzes Video, einFoto, eineSprach- nachricht. Anausgewählten Tagengibt esdarüberhinaus spannende Ausflugstipps, Veranstaltungsempfehlun- gen zum Thema Bergbau oderMitmach-MöglichkeitenwieeinRätsel zurRuhrgebietssprache oder eine Foto-Aktion. Der WDR-WhatsApp-Countdown endet am 21. Dezember 2018. EB der Zuschauer von WDR Doku sind zwi- schen 18 und 34 Jahren alt“, berichtet Kohnert. Zusammen mit ihrer Kollegin Anna Herbst hat sie den Kanal aufgebaut und dabei wertvolle Erfahrungen gesam- melt: Das Vorschaubild des Videos muss Lust auf den Film machen, im besten Fall zusammen mit dem Titel bereits eine Geschichte erzählen. So würden viele Fernseh-Filmtitel bei YouTube nicht funk- tionieren. Kohnert: „Bei der Betitelung muss man voll auf die Zwölf geben, um die Leute zum Anschauen zu bewegen.“ Jana Wenge Aufrufe erzielt.“ Der erfolgreichste Film auf demDoku-Kanal desWDR: „Deutsche Rentner in Marokko“ mit 1,7 Millionen Aufrufen, dicht gefolgt von „Transgender- Kinder“ mit 1,6 Millionen Aufrufen. Drei Mal wöchentlich werden aktuelle Beiträge aus den Sendungen »Menschen hautnah«, »Unterwegs imWesten« und »Die Story im Ersten« hochgeladen. Mit dem YouTube-Angebot will der WDR vor allem junge, internetaffine User erreichen, die wenig klassisches Fernse- hen schauen. Auch dieses Ziel scheint inzwischen erreicht: „Mehr als die Hälfte Die Dokus „Mäd- chen oder Junge? Aufwachsen als Transgender-Kind“ sowie „Deut- sche Rentner in Marokko“ sind die bislang erfolg- reichsten Filme auf dem Doku- Kanal des WDR. Fotos: WDR/Lübbers/ HTTV Produktion Interessiert am WhatsApp-Countdown? Infos gibt‘s unter bergbau.wdr.de . Foto: WDR

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3NzI=